Rechtsanwalt Dr. Herbert Laimböck

Versichert waren das zu Wohnzwecken genutzte Gebäude an einer bezeichneten Risikoadresse und alle ausschließlich landwirtschaftlich genutzten Gebäude der versicherten Landwirtschaft an weiteren Risikoadressen.

Der Versicherte hat mit dem Versicherer einen Lebensversicherungsvertrag mit Gewinnbeteiligung samt einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung abgeschlossen,

Wer eine Unfallversicherung hat und sich verletzt, ist häufig mit der Frage konfrontiert,

Der Versicherungsnehmer hat eine Bauherren-Haftpflicht abgeschlossen,

Der Kläger meldete dem Versicherer einen Feuchtigkeitsschaden in seinem Badezimmer,

In der Unfallversicherung ist die Pflicht, sich einer Krankenbehandlung zu unterziehen, eine Obliegenheit nach § 183 VersVG.